Musik und Literatur im Simmengut


Wie viel Musik steckt in der Sprache? Und wie verwandeln sich Klänge in Worte? – In einem zweiteiligen Workshop haben Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe 1 die musikalischen Möglichkeiten von
Sprache in Wort und Schrift erprobt.
Unter der Leitung des Schriftstellers Andreas Neeser haben sie sich – ausgehend von ihren persönlichen Lieblingsstücken – aufgemacht, eine ganz eigene Sprache für Musik
zu finden. Und zwar auf Hochdeutsch oder auf Mundart. Im Rahmen der Jubiläums-Veranstaltungen der Musikschule präsentieren sie nun die Resultate ihrer intensiven Arbeit. Auf Hochdeutsch oder auf Mundart – und ihr liebstes Musikstück haben sie natürlich auch dabei…! Texte aus dem Klanglabor präsentieren: Liv Antonsen, Silas Burchia, Evana Meyer u.v.a.



Klicken Sie auf die Teile von Livs Geschichte und es wird sich ein PDF öffnen...
  1. Teil, veröffentlicht im GA 2. Teil Fortsetzung msb-Website

Silas Burchia
Das Abenteuer von John Brainstone

Text: msb_25jahre_text_silas_burchia.pdf [141 KB]

Texte aus dem Klanglabor:
Liv Antonsen, Silas Burchia, Marija Hadziomerovic, Jenny Käser, Ramona Lüthi, Evana Meyer, Perinpagumar Munnanathan, Dennis Nägeli, Arielle Rüfenacht, Selina Wengi

Viel Spass beim Lesen der Texte.


© 2012-2017 / Alle Rechte vorbehalten: Musikschule Brugg
StartseiteKontaktLageplanImpressumSitemap