Cello

Das Cello gehört zur Gruppe der tiefen Streichinstrumente. Es wurde um 1550 in Cremona/Italien zum erstenmal gebaut, und der berühmte Geiger Antonio Stradivari legte im 17.Jh. die bis heute gültige Form und Grösse fest. Seit der Barockzeit ist das Cello als Solo- und Orchestermstrument bekannt. Es gibt 6 verschiedene Grössen, so dass auch Kinder entsprechend der Grösse ihrer Hände bereits mit dem Cellospiel beginnen können.

Mindestalter: ab 2. Klasse
früherer Beginn nach Abklärung
Voraussetzungen: - gutes Musikgehör
- manuelle Begabung
- Ausdauer
Mögliche Musikstile: - Barock, Klassik & moderne Klassik
- Volksmusik, Jazz und Unterhaltungsmusik
Zusammenspiel: - von Duo bis Orchester mit allen instrumenten möglich
Berühmte Interpreten: Pablo Casals, Mstislav Rostropovitch, Claude Starck. Heinrich Schiff, Esther Nyffenegger

Preis:
ab ca. Fr. 1500.00 bis Fr. 6000.00

Miete pro Monat:
ab ca. Fr. 20.00 bis Fr. 90.00


© 2012-2017 / Alle Rechte vorbehalten: Musikschule Brugg
StartseiteKontaktLageplanImpressumSitemap