Viola

Die Bratsche, auch Viola vom italienischen Viola da braccio (Annviola) genannt, ist etwas grösser als die Violine und die Saiten sind eine Quinte tiefer gestimmt. Die Spielweise von Geige und Bratsche sind sich ähnlich. Heute ist die Bratsche als Solo- und Kammermusikinstrument bekannt. Auch im Orchester hat sie ihren sicheren Platz zwischen Geigen und Celli. Es gibt verschiedene Grössen, die der Handgrösse des Schülers angepasst werden. In der Regel wird das Instrument gemietet, bis die Körpergrösse sich nicht mehr verändert.

Mindestalter: ab 2. Klasse
früherer Beginn nach Abklärung
Voraussetzungen: - gutes Musikgehör
- manuelle Begabung
- Ausdauer
- Vorkenntnisse auf der Geige empfohlen
Mögliche Musikstile: - Klassik & Moderne Klassik
- Volksmusik, Jazz und Unterhaltungsmusik
Zusammenspiel: - von Duo bis Orchester mit allen instrumenten möglich
Berühmte Interpreten: Paul Hindemith, William Primrose, Tabea Zimmermann

Preis:
ab ca. Fr. 1200.00

Miete pro Monat:
ab ca. Fr. 35.00


2012-2017 / Alle Rechte vorbehalten: Musikschule Brugg