Galerie 2020

Vom 14. bis 18. September fand die vom Frühling auf den Spätsommer verschobene mCheck-Woche statt. Über 140 Kinder und Jugendliche haben dieses Jahr den mCheck absolviert. Dabei haben sich alle über einen längeren Zeitraum intensiv auf das Ziel mCheck hin vorbereitet. Es ist grossartig, dass jedes Jahr so viele Schülerinnen und Schüler von der Musikschule Brugg bereit sind, diese Leistungen zu erbringen. Dafür durften sie an der Übergabefeier am 23. September 2020 im Salzhaus Brugg ihre Zertifikate entgegen nehmen, welche ihnen von Stadtrat Willi Däpp überreicht wurden.

zum Vergrössern auf das Bild klicken...

Der Anlass musste aus aktuellen Gründen ohne die Beteiligung der Eltern stattfinden. Trotzdem kamen die Anwesenden in den Genuss einer schönen und stimmungsvollen Feier, wo den Schüler*innen die Wertschätzung für ihre erbrachten Leistungen entgegengebracht werden konnte.

Eine musikalische Vogelhochzeit

Zwar nicht wie geplant im Mai, aber anfangs September war es nun endlich soweit:
Das Ensemble guitarini und das Blockflötenensemble 1 brachten mit viel Schwung und Freude ihr kleines Konzert «Die Vogelhochzeit» auf die Bühne der Aula Langmatt in Lauffohr.
In vielfältigen, kreativen Arrangements erklang das Lied «Ein Vogel wollte Hochzeit machen» von insgesamt 23 mitwirkenden Schüler*innen. Ob in einer Variation als Hochzeitswalzer oder als Boogie-Woogie, mit Spielfreude und Witz zeigten die jungen Musiker*innen, dass sie sich in vielen gemeinsamen Proben sehr gut auf diesen Anlass vorbereitet hatten. Im Verlauf des Konzertes entstand eine ganze Geschichte, die vom Publikum auch durch projizierte Bilder und vorgetragene Verse verfolgt werden konnte.
Zwei Flöten-Solistinnen liessen im Programm einen munteren Spatz und die geheimnisvollen Nachtvögel mit ihrem wunderbaren Spiel fast lebendig werden.

Nachdem die guitarini ihr stimmungsvolles Abendlied «Der Mond ist aufgegangen» beendet hatten, ertönte abschliessend noch von allen Blockflöten und Gitarren ein grosses gemeinsames Finale und das Publikum sang nochmals eine Strophe des Liedes mit.
Alle musizierenden Kinder waren glücklich, dass sie nun nach langer Probenarbeit wieder einmal auf die Bühne durften und ihre Eltern und Geschwister spendeten grossen Applaus.
Das erstellte Schutzkonzept funktionierte prima und zeigte uns mögliche Wege auf, wie wieder einzelne Veranstaltungen durchgeführt werden können.
Die Leiterinnen Claudia Straube und Serena Raffi


© 2012-2020 / Alle Rechte vorbehalten: Musikschule Brugg
StartseiteLageplanImpressumSitemap